Kirche

Der CDU-Ortsverein Lauchringen nominiert 18 Kandidaten für die Kommunalwahl am 25. Mai

15.03.2014

Der CDU-Ortsverein Lauchringen nominiert 18 Kandidaten für die Kommunalwahl am 25. Mai. Die 35 stimmberechtigten Mitglieder gaben ihr Votum in der Nominierungsversammlung im Gartenhotel Feldeck unter der bewährten Leitung des CDU-Ehrenvorsitzenden Werner Dörflinger allen 18 vorgeschlagenen Kandidaten.

Die 35 stimmberechtigten Mitglieder gaben ihr Votum in der Nominierungsversammlung im Gartenhotel Feldeck unter der bewährten Leitung des CDU-Ehrenvorsitzenden Werner Dörflinger allen 18 vorgeschlagenen Kandidaten.

Einstimmig hatten sich die Mitglieder darauf geeinigt, die 18 Kandidaten in alphabetischer Reihenfolge auf die Liste zu setzen. „Wir sind stolz auf die Liste, und ich freue mich, dass sich alle amtierenden Gemeinderäte wieder bewerben“, sagte der Landtagsabgeordnete Felix Schreiner, Vorsitzender der Lauchringer Christdemokraten.

In den vergangenen Tagen und Wochen seien Persönlichkeiten aus Lauchringen angesprochen worden. Schreiner sprach beim Prolog zum Wahlprozedere von einer bunten Liste, gemischt mit Jung und Alt, Frau und Mann. Die 18 Kandidaten stellten sich den Mitgliedern vor, bevor Dörflinger zum Wahlakt aufrief. Er war nach der Vorstellungsrunde beeindruckt: „Das ist die volle Ladung an Kompetenz, die den Lauchringern zur Wahl gestellt wird. Es ist eine imponierende Liste.“

Jüngster Kandidat ist mit 28 Jahren erneut Felix Schreiner, der älteste auf der Bewerberliste ist der dienstälteste CDU-Gemeinderat und einer von drei Bürgermeisterstellvertretern, Siegfried Dinter (72).

„Mit Leidenschaft für Lauchringen“, lautet das Leitmotiv der Lauchringer CDU für die Kommunalwahl. Schreiner: „Alle Kandidaten wollen sich mit Leidenschaft einsetzen.“ Er sei zuversichtlich, was das Ergebnis am 25. Mai angehe. In den kommenden Wochen sollen die 18 CDU-Kandidaten bekannt gemacht werden.

Werner Dörflinger referierte im Anschluss über den Rückenwind für die CDU bei der Kommunalwahl. Er richtete seinen Fokus auch auf die Gemeinde Lauchringen: „Lauchringen setzt in vielen Bereichen Maßstäbe.“ Hier werde eine spannende, kreative Politik in fairem Wettstreit mit den anderen „Zünften“ gemacht. Er sagte kurz: „Weiter so, Lauchringen.“

Text: Südkurier - Michael Neubert

BILD: Die 18 Kandidaten der Lauchringer CDU für die Gemeinderatswahl am 25. Mai, hinten von links: Alfred Hämmerle, Uwe Isele, Tobias Weissenrieder, Christian Kopp, Bernhard Loll, Felix Schreiner, Siegfried Dinter, Oliver Görlich, Günter Dick, Bernd Baldischwieler, Herbert Schnäbele, Hermann Pfau, Karl Stärk. Vorne von links: Katrin Bauer, Maria Kirchhoff, Anja Isele und Ulrika Schirmaier. Bild: Neubert

CDU Kandidaten Kommunalwahl

Home | Links | Impressum | Sitemap
© CDU Lauchringen 2014