Kirche

CDU-Verkehrspolitiker aus dem Land besuchen Hochrhein.

18.03.2014

CDU-Landtagsabgeordneter Felix Schreiner lädt Verkehrspolitiker aus dem Land an den Hochrhein ein. Gespräche und Verkehrskonferenz zur Hochrheinautobahn A98, Ortsumfahrung Grimmelshofen und Oberlauchringen und Elektrifizierung geplant.

CDU-Landtagsabgeordneter Felix Schreiner lädt Verkehrspolitiker aus dem
Land an den Hochrhein ein. Gespräche und Verkehrskonferenz zur Hochrheinautobahn A98, Ortsumfahrung Grimmelshofen und Oberlauchringen und
Elektrifizierung geplant.
Fluglärm, Hochrheinautobahn, Ortsumfahrungen und Elektrifizierung sind bedeutende Verkehrsthemen im Landkreis Waldshut. Mit den begonnenen Vorbereitungen für den neuen Bundesverkehrswegeplan stehen zukunftsträchtige Entscheidungen für die Verkehrsinfrastruktur in der Hochrheinregion an. „Die grün-rote Landesregierung fällt nicht dadurch auf, dass sie Verkehrsprojekte aus dem Landkreis fördert. Ortsumfahrungen stehen hinten an, die Hochrheinautobahn A98 soll zu einer Bundesstraße degradiert werden und die Elektrifizierung der Hochrheinbahn ist in weite Ferne gerückt“, so CDU-Landtagsabgeordneter Felix Schreiner.
Der Arbeitskreis Verkehr der CDU-Landtagsfraktion wird sich den Verkehrsfragen der Region während eines Besuchs am 28. April 2014 im Landkreis Waldshut widmen.
„Mit der Vorsitzenden des Arbeitskreises Verkehrspolitik Nicole Razavi MdL und dem Vorsitzenden des Verkehrsausschuss Rudolf Köberle MdL werden zwei profilierte Verkehrspolitiker der CDU-Landtagsfraktion in den Landkreis kommen“, informiert Felix Schreiner. In Gesprächen der CDU-Landtagsabgeordneten mit politischen Verantwortlichen der Region und in Diskussionsveranstaltungen werden die aktuellen
verkehrspolitischen Fragen in den Fokus gerückt.



Home | Links | Impressum | Sitemap
© CDU Lauchringen 2014