Kirche

CDU Lauchringen begrüßt Millionenförderung vom Land Baden Württemberg

02.04.2020

Weiterentwicklung des Lauffenmühle-Areals und des Altdorf Oberlauchringen kann nun weitergehen.

„Heute ist ein guter Tag für die Gemeinde Lauchringen, wir kommen voran“ fast der CDU-Ortsvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Felix Schreiner die Nachricht aus Stuttgart zusammen. Mit 800.000 Euro für die Weiterentwicklung des Lauffenmühle-Areals und der Schaffung von Wohnraum, sowie 700.000 Euro für die Sanierung des Altdorf in Oberlauchringen, fördert die Landesregierung zwei wegweisende Projekte in der Gemeinde Lauchringen.

Der CDU-Ortsverband Lauchringen begrüßt diese Entscheidungen und bedankt sich ausdrücklich bei der Wirtschaftsministerin des Landes Baden-Württemberg, Nicole Hoffmeister-Kraut und der Landtagsabgeordneten Sabine Hartmann-Müller. Die Ministerin hatte in persönlichen Gesprächen, an denen auch Bürgermeister Thomas Schäuble und der Lauchringer Bundestagsabgeordnete Felix Schreiner in Stuttgart teilgenommen hatten, ihre Unterstützung zugesagt. „Die Schließung der Lauffenmühle war für uns alle in Lauchringen ein herber Schlag. Gerade auch in Zeiten der wirtschaftlichen Unsicherheit, muss die Entwicklung unserer Gemeinde aber weitergehen. Ohne die Hilfe aus Stuttgart wären die nächsten Schritte bei diesen wichtigen kommunalpolitischen Projekten nicht möglich, so die Lauchringer CDU.

Lindenplatz Oberlauchringen

Home | Links | Impressum | Sitemap
© CDU Lauchringen 2014